BC ST. VITH – BC THEUX B

BC ST. VITH 60 - 74 BC THEUX
18 Jan 2020 - 21:00St. Vith

BC St.Vith steht wieder unter Zugzwang

Der BC St.Vith konnte die gute Leistung aus der Vorwoche nicht wiederholen. Gegen Theux BC hatten die Eifeler nach einer frustrierenden Partie das Nachsehen (60:74).

Coach François Henin fehlte erneut, sodass Präsident Sébastien Pip wieder an der Seitenlinie übernahm.Dass es ein hart umkämpftes Spiel werden würde, war nach dem Hinspiel abzusehen. Es war lange Zeit ein Spiel auf Augenhöhe, wenngleich Theux die meiste Zeit in Front lag.Bei St.Vith trat im letzten Viertel das Problem ein, das zur Halbzeit bereits befürchtet wurde: Eine ganze Reihe Spieler würde wegen fünf begangener Fouls ausfallen, was sich angesichts der dünnen Personaldecke als problematisch erweisen sollte.Es kam sogar so schlimm, dass St.Vith das Spiel mit nur vier Männern auf dem Platz beenden musste. Entsprechend haderten die Roten auch mit der Schiedsrichterleistung, denn gegen Theux wurden zehn Fehler weniger ausgesprochen. Eine Tatsache, die sich in der Endabrechnung doch bemerkbar machte.

Damit steht das Abstiegsgespenst wieder an der Türschwelle. Aubel, Vorletzter in der 3. Provinzklasse A, zählt zwar zwei Siege weniger als St.Vith, hat aber auch zwei Spiele weniger bestritten.

Am Samstagabend (19 Uhr) gastiert Ensival im SFZ. Ein Sieg der Eifeler wäre nicht verkehrt. (Quelle: GrenzEcho/ab)