BC ST. VITH – RBC STAVELOT

BC ST. VITH 48 - 73 RBC STAVELOT
14 Dez 2019 - 19:00St. Vith

Gute Figur gegen Spitzenreiter abgegeben

Seitdem der BC St.Vith und der BBC Eupen nicht mehr einer Klasse angehören, gab es für die Eifeler kein wirkliches Derby mehr. In dieser Saison ist der RBC Stavelot räumlich gesehen der nächste Gegner. Zu dieser Partie kam es am Samstagabend im SFZ (48:73). Stavelot ist Spitzenreiter der 3. Provinzklasse A. Die Hausherren wussten also, was auf sie zukam. Defensiv zeigte St.Vith eine solide Leistung. „Aber im Angriff bleibt das Problem unverändert: Wir treffen zu wenig“, bedauert Coach François Henin diese Tatsache. „Das ist schade, denn Stavelot war nicht in Höchstform. Letztlich haben wir die Niederlage im Rahmen halten können.“

Weil St.Vith von einigen Verletzungssorgen und Abwesenheiten geplagt war, durften drei Spieler, die eigentlich der U18 angehören, sich über Einsatzzeit freuen. Bedauernswert war die Fußverletzung von Christoph Faber, der sich damit zu den angeschlagenen Spielern im Kader gesellt. (Quelle; GrenzEcho/ab)