BC THEUX B – BC ST.VITH

BC THEUX B 58 - 62 BC ST. VITH
05 Sep 2015 - 19:30Theux

Basketball: St.Vither machten es spannend

St.Vither beginnen Saison mit Sieg

Theux BC – BC St.Vith 58:62

Die St.Vither Basketballer machten es bei ihrem ersten Saisonspiel spannender als nötig. Nach einer guten ersten Halbzeit, in der St.Vith nur 23 Punkte kassierte, hätte im zweiten Spielabschnitt eigentlich nichts mehr anbrennen dürfen. Denn der Gegner aus Theux ist zwar besser als im Vorjahr aufgestellt, aber dürfte dennoch kein ernst zunehmender Konkurrent für St.Vith sein. „Unser Problem war vor allem die Center-Position. Um ehrlich zu sein, kann man eigentlich sagen, dass wir ohne gespielt haben, wenn man sich deren Punkteausbeute mal anschaut“, so Trainer Didier Franceschi. In der Tat erzielte das Stammduo Tandler-Jost lediglich zehn Punkte.Glücklicherweise war Janosch Alt in Hochform. Der Flügelspieler erzielte 29 Punkte, also fast die Hälfte der St.Vither Punkteausbeute. Das ist schon eine beachtliche Leistung. „Wenn er sich jetzt auch noch in manchen Phasen, in denen es mal weniger gut läuft, beruhigen könnte, dann würde er noch mehr auftrumpfen“, so Franceschis Analyse, die ebenfalls zu Neuzugang Kevin Sarlette passt. Abschließend fügt der Coach hinzu, dass ihm trotz der brenzligen und knappen Situation zu Spielende nie unwohl zu Mute war: „Ich weiß, dass ich meinen Jungs in den entscheidenden Augenblicken vertrauen kann.“ (red)

BC St.Vith: Janosch Alt (29), Kevin Sarlette (12), Antoine Freches (7), Christopher Jost (5), Peter Tandler (5), Olivier Pip (2), David Faber (2), Allan Bastin, Christophe Pip, Tom Johanns.