RB TILFF C – BC ST. VITH

RB TILFF C 91 - 50 BC ST. VITH
03 Dez 2016 - 19:00Tilff

St.Vith gerät in Tilff unter die Räder

Wenn man sich das Endergebnis anschaut, dann lässt sich vermuten, dass St.Vith in Tilff komplett untergegangen ist. Unter die Räder geraten ist das Team aber erst in der zweiten Halbzeit. Bis zur Pause hielten die St.Vither gut mit und konnten dem Gegner, der erst zwei Niederlagen in dieser Saison einstecken musste, Paroli bieten.

„Konditionell ging es nach der Halbzeit für viele Spieler aber bergab. Außerdem hatten wir einfach nicht mehr die Wurfquote und die Festigkeit in der Abwehr wie noch in der ersten Halbzeit“, so Spieler Janosch Alt.In Abwesenheit von Didier Franceschi wurde St.Vith ausnahmsweise von Sébastien Pip gecoacht. „In wallonischen Vereinen wurde angesichts dieser Tatsache bereits gemunkelt, dass er wegen der schlechten Resultate entlassen worden wäre. Dem ist aber absolut nicht so. Eher müssten Spieler gefeuert werden, bevor er gehen muss“, sagt Alt mit einem Augenzwinkern.

Am Sonntag gastiert mit Theux eine Mannschaft in St.Vith, die am Wochenende ebenfalls eine deftige Niederlage hinnehmen musste. 110:67 verlor das Team bei Spitzenreiter Collège St. Louis. „Vielleicht können wir die negative Spirale unseres Gegners nutzen und ihnen am Sonntag ebenfalls ein Schnippchen schlagen“, so Alt abschließend. (ab)