VOO PEPINSTER C – BC ST. VITH

VOO PEPINSTER C 45 - 58 BC ST. VITH
12 Jan 2020 - 11:00Pepinster

BC St.Vith fährt wichtigen Sieg ein

Durchatmen beim BC St.Vith: Beim direkten Konkurrenten Verviers-Pepinster konnten die Eifeler einen wichtigen 58:45-Erfolg einfahren. Eng geht es in der zweiten Tabellenhälfte der 3. Provinzklasse A weiterhin zu.

Zwischen Platz sieben und dem Abstiegsrang 13 liegen nur acht Punkte. St.Vith befindet sich auf dem 9. Platz, hat aber ein Spiel mehr auf dem Konto.

„Die Null muss stehen“ ist ein Satz, der eigentlich nicht beim Basketball in den Mund genommen wird. Doch die St.Vither hätten am Wochenende in Pepinster fast das Kunststück vollbracht, im ersten Viertel keinen Gegentreffer zu kassieren. Schlussendlich konnten die Hausherren in der Schlussminute die gegnerische Raumdeckung zwei Mal durchbrechen.

Doch taten diese Gegentreffer dem guten St.Vither Start keinen Abbruch. Das ganze Spiel über schafften es die Roten, Pepinster auf Distanz zu halten. Das Polster war mal dicker, mal etwas dünner, doch die Führung ließen sie sich nicht streitig machen, sodass es am Ende auch verdient zum Sieg reichte.

Präsident Sébastien Pip stand in Abwesenheit des Trainers François Henin erneut an der Seitenlinie. Positiv zu vermerken ist an dieser Stelle, dass sich alle Spieler treffsicher zeigten.

Am Samstagabend (21 Uhr) ist Theux im St.Vither SFZ zu Gast. (Quelle: GrenzEcho/ab)